Kreismeisterschaften im Mittelstreckenlauf der Schüler am 23. Mai in Kiel

Ein erster, ein zweiter und zwei dritte Plätze waren die Ausbeute der vier Zebras bei den Kreismeisterschaften über 2000 Meter in Kiel-Mettenhof. Bei sonnigem Wetter machte heftiger Wind den jungen Läufern etwas zu schaffen.

Start der 10-jährigen Jungen

Trotz mahnender Worte von KLV-Chef Bernd Hausmann, sich das Rennen gut einzuteilen da 5 Runden zu laufen seien, rasten die Jungen der Altersklasse M10 los, als ob nur ein 50m Sprint zu absolvieren wäre. Auch die beiden Läufer des THW, Lucius Göder und Steffen Keden, versuchten sich gleich vorne im Feld einzureihen. Lucius machte das hohe Anfangstempo nichts aus, er hielt bis zum Schluss gut mit, wurde insgesamt Dritter, aber da die ersten beiden Läufer aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde kamen, wurde Lucius Kieler Kreismeister in einer hervorragenden Zeit von 8:32,1 Minuten und das als 9-jähriger! Einen tollen dritten Platz belegte Steffen mit einer Zeit von 9:18,0 Minuten, ebenfalls erst 9 Jahre alt.

Auch Bente Nuycken startete als 9-jährige in der Altersklasse W10 und bekam als drittbeste Kielerin in einer Zeit von 9:26,4 Minuten eine Bronzemedaille.

Lena Köhler fing etwas verhalten an, aber sie hatte sich das Rennen gut eingeteilt, rollte das Feld der 12-jährigen Mädchen von hinten auf und freute sich im Ziel über einen zweiten Platz sowie eine Silbermedaille. Sie verbesserte ihre Zeit vom letzten Jahr auf gute 9:04,2 Minuten.

Alle Ergebnisse

Bente