Christian Beth erfüllt in Lübeck die Quali für die Deutschen Schülermeisterschaften

Christian Beth hat am Wochenende in Lübeck bei den Landesmeisterschaften im Mehrkampf die Quali für die Deutschen Schülermeisterschaften erfüllt.  Mit  4429 Punkten belegte er im Achtkampf der 15-jährigen Schüler den dritten Platz und wird Mitte August in Hannover bei den Deutschen Schülermeisterschaften dabei sein.

Trotz Rückenbeschwerden bestritt Christian einen tollen Wettkampf. Der erste Tag begann mit dem Hürdenlaufen und zum zweiten Mal ist er mit 11,87 unter 12 Sekunden geblieben. Im Weitsprung (5,41m) und im Kugelstoßen (11,35m) lieferte Christian solide Leistungen ab. Im Hochsprung wollte er Kraft sparen, stieg erst bei 1,66m ein und stellte mit 1,75m eine neue Bestleistung auf.

Der zweite Tag begann mit dem Diskuswerfen. Auch mehrere Würfe außerhalb des Sektors beim Einwerfen konnten Christian nicht von seinem Kurs zur DM abbringen. Für seine 39,66m bekam er die höchste Punktzahl seiner Einzeldisziplinen. Im Stabhochsprung sprang er mit 3,40m nicht nur neue Bestleistung sondern auch die größte Höhe aller angetretenen Schüler. Nach dem Speerwerfen, bei dem Christian mit 39,11m auch im Rahmen seiner Möglichkeiten blieb, begann das große Rechnen, welche Zeit Christian über 1000m für die Quali laufen müsste. Ein Telefonat mit seiner Mutter, die Zuhause am Mehrkampfrechner saß, ergab die Zielvorgabe von 3:24,58min. Damit wurde es noch einmal spannend, denn dazu musste Christian Bestzeit laufen.
Mit einem Zwischenzeitenplan für eine Zeit von 3:20min ging Christian ins Rennen. Nachdem er auf den ersten 600m den Zeitplan gut einhielt, wurde es auf der letzten Runde noch richtig eng. Am Ende reichte es mit einer Zeit von 3:23,36min aber doch noch für die Qualifikationsnorm, die er mit 4429 Punkten knapp übertraf.


Alle Ergebnisse