Einladung und Ausschreibung zum 15.THW Norder–Cross

Hier findet ihr die Ausschreibung zum 15. THW Norder-Cross mit den gemeinsamen Kreismeisterschaften der Kreise Kiel und Rendsburg-Eckernförde am Sonntag, den 10. November auf dem Nordmarksportfeld in Kiel. 

Erfolgreiche Sommersaison der Hürdensprinter geht zu Ende

Nach einigen Vorbereitungswettkämpfen begann die Saison Ende Mai erst so richtig.
 
In Flensburg wurde Jan Sprengel neuer Vizelandesmeister über 400 Hürden in 56,84 sec, während einige andere Athleten die Uni Kiel bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Köln vertraten. Anna Lindenau bestätigte ihre gute Form und erreichte in 61,79 sec Platz 7, Falk Petzold lief dieselbe Strecke in 59,00 sec. 
 
Beim traditionellen Pfingstsportfest in Zeven lief Falk Petzold die 110m Hürden in 17,09 sec und Anneken Sult die 100 m Hürden in 15,16 sec. Stella Holpert war über die Hürden noch in der U20 am Start und lief in 15,04 sec auf Platz 5. Über 100 m flach belegte sie in 12,84 sec den 6. Platz.
 
Bei den Landesmeisterschaften in Hamburg war das gesamte Team am Start. Stella Holpert und Anneken Sult lieferten sich ein spannendes vereinsinternes Duell über 100 m Hürden und wurden am Ende 4. in 14,86 und 5. in 14,89 sec. Die Bronzemedaille holt Anna Lindenau über 400 m in 58,03 sec. Ebenfalls über 400 m waren Falk und Jan am Start und liefen 54,02 und 50,94 sec. 
 
Die Norddeutschen Meisterschaften wurden in diesem Jahr in Hannover ausgetragen. Bei sehr guten äußeren Bedingungen konnte Falk Petzold in 58,91 sec eine neue persönliche Bestleistung aufstellen. Anna Lindenau wurde 4. über 400 m Hürden in 62,95 sec und Anneken Sult 6. über 100 m Hürden in 15,03 sec.
 
Der absolute Saisonhöhepunkt wartete auf Anna Lindenau Anfang August im traditionsreichen Berliner Olympiastadion bei den Deutschen Meisterschaften. Zum ersten Mal wurden unter dem Motto „Die Finals – Berlin 2019“ 10 Deutsche Meisterschaften unterschiedlicher Sportarten vereint. Die großen Zuschauerzahlen zeigten den Erfolg dieser gemeinsamen Veranstaltung.
 
In einem starken Teilnehmerfeld lief Anna 62,51 sec, blieb damit zwar über ihrer Bestleistung, aber konnte zeigen, dass in den nächsten Jahren noch einiges zu erwarten ist.
 
Während sich Jan Sprengel noch auf die Deutschen Polizeimeisterschaften vorbereitet, geht diese erfolgreiche Sommersaison bereits dem Ende entgegen und im Herbst werden wir bereits wieder mit der Vorbereitung auf die neue Wintersaison beginnen.

Anna, Falk und Jan

 

Anneken und Stella

Finals 2019 im Berliner Olympiastadion

Kreismeisterschaften U10/U12 am 1. Juni

Bei strahlendem Sonnenschein gingen am 1. Juni vier unserer jüngsten THW Athletinnen und Athleten bei den Kreismeisterschaften im Aubrook-Stadion in Schwentinental an den Start. Mit viel Spaß absolvierten sie ihre Disziplinen und am Ende des Tages strahlten alle und freuten sich über die Urkunden und Medaillen.

Herzlichen Glückwunsch! 

Alle Ergebnisse 

Bahneröffnung der SG TSV Kronshagen/Kieler TB am 27. April

Leichtathletik Neuzugänge absolvierten ihren ersten Wettkampf

In der Altersklasse W12 traten die Neuzugänge Meri Köster und Intissar Hilali zu ihrem allerersten Wettkampf im Dreikampf an. Nachdem der erste Startschuss gefallen war, legte sich auch die Anspannung. Neben 75m Sprint und Weitsprung stand auch der bei vielen jüngeren Athleten ungeliebte Ballwurf an. Beide zeigten eine ordentliche Leistung im großen Teilnehmerfeld und freuen sich schon auf den nächsten Wettkampf.

Trainer und THW-Hochsprunglegende „Raller“ Mohr sucht neue Herausforderung. 

Der 50-jährige Seniorensportler hat sich der starken Senioren Truppe der Startgemeinschaft Ostsee angeschlossen und will sich nun für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften qualifizieren.

Raller (Foto) beendet nach 37 Jahren seine aktive Zeit als Leichtathlet beim THW und möchte nach Gewinn des Einzeltitels bei den Deutschen Meisterschaften (AK 45) und Teilnahme an den Europameisterschaften mal was „Neues“ ausprobieren.  Als Nachwuchstrainer bleibt Raller seinem THW weiterhin erhalten.  

Trainiert wird im Sommer auf dem Sportplatz montags und mittwochs hinter der Helmut-Wriedt-Halle. Ab 16:00 Uhr Athleten im Grundschulalter, von 17:00-18:30 Athleten ab der 5. Schulklasse.

Alle Ergebnisse

Wettkampftermine für 2019

27. April: Bahneröffnung – Kiel-Unistadion
11. Mai: KM Blockwettkämpfe U14/16 Drei-, Vierkampf U10/12 – Kiel-Unistadion
01. Juni: KM Einzel U10/12 – Klausdorf
05. Juni: KM Mittelstrecke 2000 m / 3000 m U12/14/16 – Kiel-Mettenhof
31. August: KM Einzel Männer/Frauen, Jugend U14/16/18/20 – Kiel-Unistadion
04. September: KM Staffeln (Sprint und Mittelstrecke) alle Altersklassen – Kiel-Unistadion
15. September: Schüler-Kreisevergleich U16/14/12 – Rendsburg
10. November: KM THW-Norder-Cross-Lauf – Kiel-Nordmarksportfeld


Vereinsmeisterschaften am 2. Juli

Leider nutzten nur wenige Athleten die hervorragenden äußeren Bedingungen bei den Vereinsmeisterschaften der Leichtathleten kurz vor den Sommerferien. Nach entsprechender Werbung für die Veranstaltung waren diesmal erfreulicherweise auch ein paar Mädchen aus der Turnabteilung dabei.

Wir machen dieses Angebot bereits seit ein paar Jahren. Es geht uns dabei nicht darum Athleten aus anderen Abteilungen abzuwerben. Wir wollen lediglich allen Vereinsmitgliedern die Chance bieten, sich mit Laufen, Springen und Werfen auch einmal in einfachen leichtathelischen Disziplinen mit anderen zu messen.

In meiner eigenen Jugend, die zugegebener Maßen schon eine Weile zurück liegt, war es allgemein üblich, dass dieses Angebot abteilungsübergreifend von der Turnabteilung und den Ballsportarten angenommen wurde.

Mit guten Ergebnissen und den Urkunden in den Händen verabschiedeten sich die Leichtathleten dann in die Sommerferien.
Weiterlesen…

Kreismeisterschaften U10/U12 in Schwentinental am 2. Juni 2018

Bei herrlichem Wetter nahmen vier THW-Athleten an den Kreismeisterschaften im Klausdorfer Aubrookstadion teil. Die angetretenen Wettkämpfer traten im 50m-Sprint, Weitsprung und Ballwurf an. Vor allem die drei jüngsten Sophie, Noah und Jonathan, die alle ihre ersten Wettkämpfe absolvierten, zeigten ansprechenden Leistungen und hatten viel Spaß, zur Belohnung konnten alle mit Medaillen und Urkunden zufrieden den Sportplatz verlassen. In der Altersklasse M11 kämpfte sich Constantin wacker durch  seine Disziplinen. Weiterlesen…

Wettkampftermine für 2018

28. April: Bahneröffnung – Kiel-Unistadion
12. Mai: KM Blockwettkämpfe U14/16 Drei-, Vierkampf U10/12 – Preetz
30. Mai: KM Mittelstrecke 2000 m / 3000 m U12/14/16 – Kiel-Mettenhof
02. Juni: KM Einzel U10/12 – Klausdorf

02. Juli: THW Kiel Vereinsmeisterschaften Dreikampf/Kugel U8-SeniorInnen – Kiel-Hassee

04. Juli: KM Staffeln (Sprint und Mittelstrecke) alle Altersklassen – Kiel-Unistadion
02. September: KM Einzel Männer/Frauen, Jugend U14/16/18/20 – Kiel-Unistadion
08. September: Schüler-Kreisevergleich U16/14/12 – Preetz
17. November: KM Crosslauf Büdelsdorf

14. THW Norder-Cross am 12. November

Da hatten wir ja wieder einmal so richtig Glück. Am Sonntag, den 12. November war es überwiegend trocken und die Athleten und Zuschauer mussten nicht im Regen stehen.

In diesem Jahr hatten wir einen neuen Teilnehmerrekord mit über 200 Meldungen aufgestellt und auch unsere dänischen Freunde waren wieder da.

Der beste Schleswig-Holstein Läufer Steffen Uliczka ist nach langer Verletzungspause wieder gestartet und gewann mit einer super Zeit über die fast 10 km in 32:32.

Aber auch unsere THW-er erzielten tolle Leistungen. So wurde unsere jüngste Läuferin Lilly-Sophie Kreismeisterin in ihrer AK W8 mit 6:01 und Constantin belegte in der AK M10 bei den Kreismeissterschaften einen guten sechsten Platz.

Eine ganz tolle Leistung erzielte unsere Seniorin Gaby Krämmer. Sie wurde über die 3.300m in Ihrer AK W55 2. mit einer Zeit von 14:36. Sie ist mit dieser Zeit 1 Minute schneller gewesen als im letzten Jahr. Nochmals herzlichen Glückwunsch. Viel Spaß hatten wohl auch die beiden Turnerinnen Ann-Christin Gosch und Sharon May Köhler, die sozusagen „Hand in Hand“ durchs Ziel gelaufen sind.

Leider hatten wir im Büro nicht so viel Freude, nach den ersten Zeiteingaben brach unsere EDV zusammen. Mit viel Mühe bekamen wir es wieder so hin, dass wir noch die Zeiten eingeben konnten, jedoch wollte das Programm keine Urkunden ausdrucken. So mussten wir die Athleten leider ohne Urkunde nach Hause schicken. Unser Mitstreiter Helmut Priebe vom KLV hat es dann aber zu Hause noch hinbekommen, sodass ich die Urkunden umgehend ausdrucken und an die Vereine schicken konnte.

Alle Ergebnisse

Herbst-Werfertag des KLV Kiel am 13. Oktober

KLV-Vorsitzender Bernd Hausmann hatte kurzfristig am letzten Schultag vor den Herbstferien zu einem Werfertag eingeladen, um dem Kieler Leichtathletik-Nachwuchs die Gelegenheit zu geben, sich mit guten Leistungen aus der Saison zu verabschieden und vielleicht so auch eine Aufnahme in die Landesbestenliste zu erreichen.

Leider nutzte vom THW Kiel nur Fynn diese Gelegenheit. Mit Kugel, Diskus, Speer und Ball wurden gleich vier Wurfdisziplinen für den Nachwuchs angeboten. Obwohl Fynn eigentlich nur Kugelstoß und Ballwurf machen wollte, konnte er überzeugt werden, auch einmal die beiden anderen Disziplinen im Wettkampf zu versuchen.

Dass dies eine gute Entscheidung war, zeigte sich gleich beim Diskuswurf. Mit den erreichten 24,30m belegt er derzeit den zweiten Platz in der Landesbestenliste und Platz drei in der THW-Vereinsbestenliste. Im Ballwurf konnte er sich um zwei Meter verbessern und wird mit nun 46m sicher auch einen Platz in der Landesbestenliste finden. Die größte Weite lieferte Fynn beim Kugelstoßen ab. Mit sehr guten 10,16m führt er momentan die Landesbestenliste an. Und mit der besten Leistung eines THW-Athleten seit 33 Jahren ist er in der Vereinsbestenliste auf dem dritten Platz. Im Speerwerfen konnte sich Fynn dann nicht mehr verbessern. Bei einsetzender Dämmerung war der Flug des Speeres aber auch kaum noch zu sehen.